Tipps und Tricks Für dein Leben

Sunday, 16 June 2019

21 Tage Stoffwechselkur – in 21 Tagen zum Traumkörper?




Abnehmen mit der 21 Tage Stoffwechselkur


Seit Ende 2013 gibt es eine neue Möglichkeit der Gewichtsreduktion, die immer mehr Leute begeistert. Die Rede ist von der 21 Tage Stoffwechselkur. Wie funktioniert 21 Tage Stoffwechselkur? Gibt es bestimmte Kriterien, die eingehalten werden müssen und kann jeder diese Stoffwechselkur nutzen, damit das Gewicht reduziert wird?

Was ist die 21 Tage Stoffwechselkur?

Der Beginn der 21 Tage Stoffwechselkur muss geplant werden. Das beginnt mit dem Einkauf. Eine Auswahl an Lebensmittel sollte daher, bevor die 21 Tage Stoffwechselkur gestartet wird, eingekauft werden:
  • Geflügel: Hühner- und Putenbrust sowie Putenschnitzel
  • Rind: Rinderfilet, Tatar, mageres Steak sowie mageres Rinderhack
  • Lamm: Lammfilet (mager)
  • Fisch: Seezunge, Thunfisch (ohne Öl!), Tintenfischringe (ohne Panade!), Barsch, Garnelen, Krabben, Hecht, Kabeljau, Heilbutt oder Wildlachs
  • Alternativen zu Fleisch (Vegetarier bzw. Veganer): Tempeh, Tofu, Produkte aus Lupinen und Quorn
  • Reis- und Nudelersatz: Shirataki Nudeln – Fettuccine, Shirataki Nudeln – Spaghetti und Shirataki Nudeln – Reis
  • Gemüse: Zucchini, Tomaten, Paprika, Spinat, Gurken, Eisbergsalat, Champignons, Spargel, Mangold, Zwiebel, Kopfsalat, Grün- und Weißkohl, Brokkoli, Auberginen, Rucola, Radieschen, Kohlrabi, Bärlauch und Lauch
  • Gewürze: Himalaya Salz, Basilikum, Pfeffer, Petersilie, Senfpulver, Knoblauch, Zimt, Thymian, Apfelessig, Balsamicoessig, Senf sowie Tomatenmark (ohne Zucker), fettfreie Gemüsebrühe, Sojasoße, Zitronensaft, Wasabi, Meerrettich sowie Tabasco
  • Obst: Grapefruit, Erdbeeren, grüne Äpfel, Kürbis und Orangen
  • Milchprodukte: Hüttenkäse, mageres Joghurt, Magerquark und Eier
  • Getränke: Kräutertee, schwarzer Kaffee, stilles Wasser, Grüner Tee, Schwarztee und Mate Tee
Werden jedoch kohlenhydratreiche Lebensmittel, welche nicht in der oben angeführten Liste gegessen, kann der Fortschritt sowie das Ergebnis der 21 Tage Stoffwechselkur beeinträchtigt werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, keine anderen Lebensmittel während dieser Kur zu genießen.

Wie funktioniert 21 Tage Stoffwechselkur?

Die Phasen 1 bis 3
Die 21 Tage Stoffwechselkur wird in mehrere Phasen unterteilt. Die erste Phase ist gleichzeitig die Vorbereitungsphase. Der Startpunkt der Kur sollte geplant werden; wichtig ist, dass in den nächsten 21 Tagen Sport betrieben wird, wobei vom Leistungssport (etwa einem Marathonlauf) abgeraten wird. Die 21 Tage Stoffwechselkur wurde bereits in mehreren Büchern erwähnt und dokumentiert. Wer dahingehend Nachschlagewerke möchte, damit einerseits die Hintergründe verstanden werden und andererseits Bücher als Motivation dienen können, empfiehlt es sich, dass vor dem Start der „Die HCG Diät“-Ratgeber von Anna Hild angeschafft wird.
Frauen, die schwanger sind oder ihr Baby stillen, sollten die 21 Tage Stoffwechselkur nicht beginnen.
Die zweite Phase wird auch Ladetage genannt. Auch wenn diese „Fresstage“ merkwürdig klingen mögen, sind sie aber unheimlich wichtig für den Fortschritt und den Erfolg der Kur. In der zweiten Phase sollte man täglich auch drei bis vier Liter Wasser trinken und sich noch einmal „alles erlauben, was schmeckt und Spaß macht“. Es spielt keine Rolle, ob Nudeln, Süßigkeiten, Kuchen oder auch Pizzen verspeist werden. Mit der dritten Phase beginnt die eigentliche 21 Tage Diätphase. Pro Tag sollten rund drei bis vier Liter Flüssigkeit getrunken werden. Dabei empfiehlt sich vorwiegend stilles Wasser. Selbstverständlich können aber auch Früchtetees oder schwarzer Kaffee konsumiert werden. 
In der dritten Phase ist es wichtig, dass zu Mittag und am Abend die Proteinquellen gegessen werden. Frauen sollten Mahlzeiten mit einem Gesamtgewicht von 120 bis 150 Gramm zu sich nehmen, während das Gewicht der Männer etwa 200 Gramm betragen sollte. Proteinquellen sind Eier, Hühnerbrust, Fisch sowie Fleisch als auch Tofu. Pro Mahlzeit ist es wichtig, dass aber nur eine Eiweißquelle konsumiert wird. Ein Steak mit Ei darf daher auf keinen Fall kombiniert werden! Auch Gemüsearten oder Salate, die in der Liste der erlaubten Lebensmittel stehen, können reichhaltig zu den Hauptspeisen gegessen werden. Als Zwischenmahlzeiten, die am Vormittag oder Nachmittag gegessen werden können, sind kleine Früchte, die ebenfalls in der Liste vorzufinden sind, erlaubt. In der dritten Phase sind aber Milch, Zucker, Süßstoffe jeglicher Art, Alkohol, Kohlenhydrate sowie Fette, Butter oder Öle verboten.
Die Phasen 4 und 5
Die vierte Phase, auch „Stabi-Phase“ genannt, sorgt dafür, dass sich das Ergebnis der bisherigen Diät einpendelt und über drei Wochen gehalten werden kann. In dieser Phase sollen weitere Lebensmittel – jedoch Tag für Tag – in den Speiseplan integriert werden. Jedoch sollte man auf Kuchen, Zucker, Kekse, Reis, Nudeln und Kartoffeln verzichten. Die fünfte Phase – auch „Erhaltungsphase“ genannt – ist gleichzeitig auch die letzte Phase der 21 Tage Stoffwechselkur. Das Ergebnis der bisherigen Kur konnte gehalten werden, was bedeutet, dass weitere Gerichte wieder in den Tagesablauf integriert werden können. Dazu zählen auch Nudeln, Reis sowie Karotten; wichtig ist, dass in der letzten Phase aber das Essverhalten derart gestärkt und verändert wurde, dass der Mensch durchaus erkennt, welche Lebensmittel positiv und welche Lebensmittel negativ auf seinen Körper wirken. Wichtig ist, dass das alte Essverhalten, das mitunter der Grund war, warum die 21 Tage Stoffwechselkur überhaupt gestartet werden musste, nicht wieder aufgenommen wird.

Folgende Produkte werden für die 21 Tage Stoffwechselkur benötigt

Um die Frage zu beantworten, was kostet 21 Tage Stoffwechselkur, ein kurzer Überblick über die Produkte, welche benötigt werden:
  • MSM
  • Omega 3
  • OPC
  • Mineralstoffe
  • Multivitamine
  • Protein-Shake
  • Flohsamenschalen
MSM Kapseln- MANAKO 300 Stück (Preis: ca. 25,– Euro)
MSM – Methylsulfonylmethan – ist ein organisch gebundener Schwefel, welcher in Kapselform hergestellt wird.
OPC Traubenkernextrakt – Vihado – 110 Kapseln (Preis: ca. 18,– Euro)
OPC – oligomere Proanthocyanidine – sind ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, welches aus Traubenkernextrakten besteht.
Power OMEGA 3 – Nature Fitness 500 Stück (Preis: ca. 14,– Euro)
Sehr empfehlenswertes Nahrungsergänzungsmittel für OMEGA 3.
Mega Daily One Plus – Scitec Nutrition 120 Kapseln (Preis:  ca. 11,– Euro)
Eine perfekte Mischung aus Mineralstoffen und Multivitaminen.
Flohsamenschalen – Dr. Groß 250g Tüte (Preis: ca. 6,– Euro)
Die indischen Flohsamen werden ebenfalls empfohlen!
Protein-Shake – ESN Designer Whey 1000g Beutel (Preis: ca. 21,– Euro)
Der Eiweiß- bzw. Protein-Shake ist in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich. So bietet ihn ESN etwa in den Geschmacksrichtungen Vanille, Banane, Erdbeere sowie Schokolade an.
HCG Globuli – Gonadotropin C30 Globuli (Preis: ca. 17,– Euro)
Der Ablauf
Am Morgen werden 5 Stück Globuli eingenommen, die man unter der Zunge zergehen lässt (Kunststofflöffel, keinen Metalllöffel verwenden). Danach werden 4 MSM-, 2 OPC- sowie 2 OMEGA 3-Kapseln eingenommen. Hinzu kommen noch 2 Mega Daily One Plus-Kapseln und 2 Teelöffel Flohsamenschalen. Des Weiteren werden 2 Messlöffel des Eiweiß-Shakes in 300 bis 500 ml Wasser eingerührt.

Zu Mittag werden ebenfalls 5 Stück Globuli eingenommen; danach folgt die erste Proteinquelle in Form von Fisch oder Fleisch. Zu der Mahlzeit wird eine große Portion Gemüse gegessen. Frauen sollten zwischen 120 bis 150 Gramm Fleisch essen, während die männliche Portion in etwa 200 Gramm betragen sollte.
Am Nachmittag werden wieder 5 Stück Globuli eingenommen; ein kleiner Snack (grüner Apfel oder Gemüse) ist erlaubt.

Am Abend wieder 5 Stück Globuli unter der Zunge schmelzen lassen. Danach 4 MSM-Kapseln einnehmen und – bei Bedarf – den Eiweiß-Shake abermals in 300 bis 500 ml Wasser einrühren. Am Abend folgt auch die zweite Proteinquelle in Form von Fleisch oder Fisch, wobei auch hier eine große Portion Gemüse gegessen werden kann. Die Fleischmenge der Frau liegt auch hier zwischen 120 und 150 Gramm, während die Portion des Mannes etwa 200 Gramm betragen sollte.

Das Fazit zur 21 Tage Stoffwechselkur


Was ist die 21 Tage Stoffwechselkur oder was kostet 21 Tage Stoffwechselkur kann leicht beantwortet werden: 21 Tage lang wird der Stoffwechsel umgestellt, sodass der Körper Gewicht verlieren kann; der Preis der Kur setzt sich aus den oben dargestellten Produkten zusammen, welche notwendig sind, damit eine Stoffwechselumstellung erfolgen kann. Wichtig ist, dass im Rahmen der 21 Tage Stoffwechselkur tatsächlich nur Lebensmittel konsumiert werden, welche in der angegebenen Liste vorzufinden sind und auch der Tagesablauf strikt eingehalt wird.

No comments:

Post a Comment